fallback-image

Der Bitcoin-Preis ist nach dem Einfrieren von OKEx-Abhebungen getaucht

Der Bitcoin-Preis ist nach dem Einfrieren von OKEx-Abhebungen um 300 $ getaucht: Hier ist der Grund

Bitcoin hat in der vergangenen Stunde rasch nach unten korrigiert. In der Spanne von dreißig Minuten vor dieser Stunde rutschte die führende Krypto-Währung von 11.520 $ auf ein Tief von fast 11.200 $ ab. Seither hat sich Bitcoin auf 11.275 $ erholt, da die Käufer bei diesen entscheidenden Tiefstständen, einer wichtigen Region für technische Unterstützung, eingesprungen sind.

Die Krypto-Währung ist in den letzten 24 Stunden nach dieser Korrektur um 2% gefallen. Altmünzen schneiden schlechter ab als der führende digitale Vermögenswert bei Bitcoin Trader, wobei Ethereum 3 % verlor, während andere Altmünzen noch stärker fallen.

Der Schritt nach unten erfolgte, nachdem bekannt wurde, dass OKEx, ein führender Anbieter von Kryptogeld, der Milliardenbeträge verarbeitet, seine Abhebungen eingefroren hatte.
Verwandte Lektüre: Hier ist, warum der DeFi-Markt von Ethereum nahe einem Tiefpunkt sein könnte

Top Crypto Exchange OKEx friert Abhebungen ein

Wie erst vor einer Stunde bekannt gegeben wurde, hat die führende Krypto-Asset-Börse OKEx den Rückzug aller Krypto-Währungen eingefroren, von Bitcoin bis zu den von ihr unterstützten Alt-Münzen.

In einer gegenüber der Firma ZenDesk veröffentlichten Ankündigung erklärte OKEx, dass „einer unserer privaten Schlüsselinhaber derzeit mit einem öffentlichen Sicherheitsbüro zusammenarbeitet“. Das Unternehmen war nicht in der Lage, den Inhaber, der derzeit namentlich nicht genannt ist, zu kontaktieren und kann daher keine Auszahlungen sicher versenden.

Die oberste Bitcoin-Börse sagt, dass dies im Einklang mit ihren Dienstleistungsbedingungen steht, die besagen, dass sie ihre Dienstleistungen „jederzeit oder ohne vorherige Ankündigung“ unterbrechen können.

Der Austausch ist immer noch in Betrieb, was bedeutet, dass diejenigen, die noch Münzen in ihren Brieftaschen haben, nach Belieben handeln können.

Der Markt ist scheinbar gesunken, weil einige befürchten, dass dies ein Zeichen für eine verstärkte Regulierung der Kryptowährungen sein könnte.

Durch diesen Schritt wurden viele an führenden Bitcoin-Terminbörsen liquidiert.

Skew.com, ein Tracker für Krypto-Derivate, berichtet, dass Bitcoin-Longpositionen im Wert von 6 Millionen Dollar allein in der letzten Stunde laut Bitcoin Trader liquidiert wurden. Diese Kennzahl bezieht sich nur auf BitMEX, was darauf hindeutet, dass weitere Millionen über andere Plattformen liquidiert wurden.

admin

Related Posts

fallback-image

CEO do PayPal: Nossa plataforma irá ‚aumentar significativamente a utilidade das criptomoedas‘

fallback-image

Rush too big? – Poloniex temporarily defaults shortly before the new Bitcoin record high

fallback-image

Bitcoin has chosen decentralization and immutability instead of

fallback-image

But who owns this million bitcoins (BTC)? Faketoshi still on the grill of US justice