Home - Category: starke

Kategorie: starke

Bitcoin schlägt zum ersten Mal seit 2017 mit 19.000 Dollar zu

Posted on 11. Januar 2021 in Blockchain starke

Der Preis für Bitcoin ist zum ersten Mal seit Ende 2017 wieder in die 19.000-Dollar-Grenze gestiegen. Die Währung ist auf dem besten Weg, in den nächsten Tagen oder Wochen wieder ihr Allzeithoch zu erreichen.

Bitcoin beweist sich weiter

Bitcoin hatte in vielerlei Hinsicht ein raues und stürmisches Jahr, aber für die meisten Händler hat sich die Währung als starker, widerstandsfähiger und würdiger Vermögenswert erwiesen. Portfolios, die überall Krypto und Bitcoin führen, verzeichnen wahrscheinlich starke Anstiege, da die Währung jetzt für knapp unter der 20.000-Dollar-Marke gehandelt wird.

Ursprünglich startete die Währung zu Beginn des Jahres bei etwa 7.000 USD, doch es dauerte nicht lange – ungefähr einen Monat – bis Bitcoin einen fünfstelligen Betrag erreichte und Mitte Februar für etwa 10.000 USD gehandelt wurde.

Im darauffolgenden Monat jedoch drang die Coronavirus-Pandemie in die Finanzmärkte ein und begann, unsere Währungssysteme mit allem zu attackieren, was sie besaß. Es dauerte nicht lange, bis Aktien, Gold und sogar Bitcoin böse Verluste hinnehmen mussten.

Die Währung fiel schließlich für einen kurzen Zeitraum unter 4.000 $, bevor sie sich schließlich wieder in den Bereich zwischen 5.000 $ und 6.000 $ erholte. Die Menschen waren äußerst besorgt, dass das Vermögen einen solchen Missbrauch nicht verkraften würde, aber es dauerte nur etwa zwei Monate, bis sich die Währung wieder erholte und wieder in den Bereich von 9.000 $ schoss.

Von da an waren viele davon überzeugt, dass 10.000 Dollar wieder in greifbare Nähe rückten, vor allem weil Bitcoin seine lang erwartete dritte Halbierung erfahren sollte. In den meisten Fällen erwies sich die Halbierung als eher enttäuschende und glanzlose Erfahrung, die praktisch nichts auf den Handelstisch brachte. Bitcoin blieb für weitere zwei Monate im Bereich von 9.000 $, bevor es im Juli schließlich wieder 10.000 $ erreichte.

Im August hatte die Währung 12.000 $ erreicht, auch wenn es den ganzen September über nicht sehr optimistisch blieb, was in den meisten Fällen nie besonders freundlich für Bitcoin war.

Die Anlage machte einen Sturzflug um etwa 2.000 Dollar und begann wieder im 10.000-Dollar-Bereich zu handeln, aber im Oktober drehte sich die Lage wirklich, nachdem bekannt wurde, dass PayPal bald damit beginnen würde, den Kauf von Bitcoin und anderen Krypto-Währungen über seine Plattform zu ermöglichen. Von da an schoss die weltweite Nummer eins der digitalen Vermögenswerte nach Marktkapitalisierung schnell über die 13.000-Dollar-Marke hinaus.

Wie geht es mit dem weltweit größten digitalen Vermögenswert weiter?

Jetzt, im November, sehen die Menschen weiterhin, dass Bitcoin die Erwartungen übertrifft und tiefer in das bullishe Terrain vordringt. Es wird jetzt für 6.000 Dollar mehr gehandelt als noch vor einem Monat, und viele Analysten sind davon überzeugt, dass die Dinge einfach weiter nach Norden schießen werden.

Einige sind auch davon überzeugt, dass der Vermögenswert ein neues Allzeithoch erreichen und seinen bisherigen Rekord von rund 20.000 USD pro Einheit in den Schatten stellen wird. Es wird sogar geglaubt, dass 2021 das größte Jahr für den Vermögenswert sein könnte, was möglicherweise einen sechsstelligen Preis für die Währung bringen könnte.